Böcke & Co.

Böcke-Kastraten-Frühkastraten:

Böcke faszinieren einen immer wieder. Regelmäßig ist das beste Baby aus einem Wurf ein Bock. Und ich kann ihnen nicht widerstehen. Natürlich behalte ich sie gerne und lasse sie erstmal wachsen. Zudem sind Böcke oft neugieriger, charmanter, abenteuerlustiger und zutraulicher als eine Sau.

 

Regelmäßig komme ich dann an den Punkt, wo ich mich dann doch wieder von den wunderschönen, dann oft sehr handzahmen Herzensbrechern trennen muss. Und häufig ist der Grund die Rappelphase der pubertierenden Youngster oder einer der beiden Prinzen in Verpaarung geht und es danach kein Zurück in die alte WG gibt. Hat in Bock einmal gedeckt, ist er nicht mehr verträglich mit anderen Böcken. Manche auch vorher schon nicht, wenn das Testosteron mit Ihnen durchgeht. Natürlich sagen jetzt einige, dass man sogar Zuchtböcke wieder in eine Bock-WG eingliedern kann, wenn ausreichend Platz vorhanden ist, es einem egal ist, wenn mal die Ohren oder sonstiges verletzt wird UND kein Oestrogen in der Nähe sitzt. Letzteres kann ich nicht bieten. Die Mädels wohnen gleich nebenan, gegenüber, in der unteren Etage. Verletzungen mag ich auch nicht riskieren, das kann auch mal ein Auge kosten.

Bubbles mein absoluter Lieblingsbock. Er ist leider bei der Nachoperation wegen eines Abszesses durch die Kastration gestorben.

Kastraten haben in meinen Augen ein wundervolles Leben, herrschen über ihr Harem, sitzen nie allein, brauchen sich nicht um Verhütung scheren und manche dürfen sogar bei einer Geburt dabei sein und Kinder erziehen. Damit die Kastration auch gut überstanden wird, ist eine frühzeitige Kastration empfehlenswert. Je älter der Bock desto eher kommt es zu Komplikationen wie z.B. Abszesse.

 

Seit ich bei meinen Mädels immer einen Kastraten habe, sind Zysten bis auf einen Fall nicht mehr vorgekommen. In diesem einen Fall kam es auch zu einer halbjährigen Kastratenpause. Für die Mädels ist es also sehr wichtig einen Bock an ihrer Seite zu haben. Ich vermittele deswegen meine Mädels nur mit Kastraten oder zu einem vorhandenen.

 

Ein Kastrat ist nicht automatisch bockverträglicher. Das Testosteron baut sich zwar nach der Kastration etwas ab, aber der Charakter und die gemachten Erfahrungen bleiben. Der Plan einen von zwei streitenden Böcken kastrieren zu lassen, damit sie wieder harmonieren, funktioniert selten.

Frühkastraten sind hervorragende Gesellschafter von Zuchtböcken. Sie werden schon mit 3-5 Wochen und einem Gewicht um 250g kastriert. Ausschlaggebend für einen Frühkastraten ist der Zeitpunkt des Hodenabstiegs. Durch die frühe Kastration durchlebt der Bock nicht diesen Testosteroschub in der "Rappelphase". Frühkastraten können sogar bei einer Verpaarung dabei bleiben. Oft helfen sie mit, die Dame zu beglücken, Streit zwischen den Böcken gibt es dabei nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Moses (Frühkastrat), endlich wieder ein

Herzensschweinchen, Jahre nach Bubbles Tod.

Er ist ein Ururenkel von ihm ♥♥♥

 

Hat ein Frühkastrat allerdings mal über ein Harem geherrscht, so würde ich es nicht wagen ihm einen normalen Kastraten vor die Nase zu setzen. Je nach Charakter des Frühkastraten lassen sie sich dann trotz abgeschwächtem Testosteronhaushaltes keinen Rivalen vor die Nase setzen. Evtl. klappt es noch, wenn die Böcke entfernt von den Damen in einem neutralen Gehege zusammen gesetzt werden. Sind diese dann dicke Freunde, kann man es nochmal mit/in der Gruppe versuchen.

 

Ein weiterer Vorteil einer Frühkastration ist die unvergleichlich schnelle und gute Wundheilung. Die Kleinsten sind nach der Kastration sofort wieder fit, ganz im Gegensatz zu den Älteren, die oft den ganzen Tag nach der OP benommen sind und offensichtlich Schmerzen haben. Nach 3 Tagen schon kann man bei dem kleinen OP-Schnitt die Fäden ziehen und die Youngster sofort wieder kastriert zur Mutter setzen und sie dort auch lassen, was einer guten Sozialisierung ebenfalls zugute kommt.

(c) 2016 Cordula Berens-Harnischmacher, Hagener Str. 4, 57399 Kirchhundem

E-Mail: info@meerschweinchen-raeuberhoehle.de/ Tel: 0170-840 9005