Haltung + über uns + andere Tiere

Unsere Gehege:


Wenn kein Unwetter ist, wuseln sie auch täglich auf der Wiese rum.


So wird das Gras gemäht und gedüngt.


Bis zu 4 Gruppen können in unseren Außengehegen wohnen. Damit sind i.d.R. im Sommer alle Meerschweinchen permanent draußen.


Von November bis April hatten wir bisher alle Meerschweinchen in Kaltstallhaltung reingeholt. So war der Weg für uns geringer und die Schweinchen sind vor krassen Wetterlaunen geschützt.


Das ändert sich ab 2020. Unsere kleine Truppe bleibt auch über den Winter draußen. Es gibt ab Herbst keine Babys mehr, nur noch 1-2 Würfe im Frühjahr/Sommer.

Über uns:



Vor Beginn unserer kleinen Hobbyzucht 2009 studierte ich regelrecht alles zum Thema Zucht. Meerschweinchen waren zwar schon lange in unserer Familie, aber als Hobby-Biologe reizte mich die Zucht und diese wollte ich zusammen mit meinen Kindern erleben und gestalten. So kam es zu 3 Farbschlägen: Goldagout-Weiß ist Neles Projekt, Slateblue-Gold-Weiß war Jonas Projekt und meine Baustelle Schoko-Tan.


Aus diesem Mutter-Kind-Unternehmen ist mein Sohn nach 2 Jahren ausgestiegen, Jungs haben oft andere Interessen. Meine Tochter und ich hatten zunächst beschlossen seine Gruppe zu behalten und sie zu einem neuen Farbenspiel umzugestalten: Aus Slateblue-Gold-Weiß sollte Slateblue-BUFF-Weiß werden. Das ist uns 2015 mit dem Wurf von Ubingo und Quitte gelungen: Phury aus der Räuberhöhle ist unser erstes Slateblue-Buff-Weißes Sheltie.



 











Durch berufliche Veränderungen haben wir verkleinert und aus zwei unserer Farbschläge eine gemacht, mit dem Ziel Solid-Grauagouti-buff-weiß. Sobald wir diese Farbe erreicht  haben, stellen wir die Zucht komplett ein, Schokolade wurde 2019 bereits beendet.


Wir haben nur noch sehr wenige Tiere und versuchen damit das Bestmögliche zu erreichen. Jedes einzelne unserer Tiere möchten wir ganz persönlich mit dessen individuellen Charakter wahrnehmen und jede Veränderung mitbekommen. Deshalb können wir sogar zum kleinsten Räuberhöhlen-Bewohner Auskunft über Charakter und Eigenschaften geben und damit auch eine sehr gute Beratung bei Gruppenzusammenstellungen. Deswegen haben wir auch nur noch 2x im Jahr Nachwuchs.


Wie alle Züchter verkaufen wir unseren Nachwuchs, den wir nicht selbst behalten. Manchmal auch etwas verzögert, wenn wir ein Reserve-Zuchttier als Joker brauchen. Für die wenigen, die noch ausziehen werden suchen wir ein ganz besonders schönes Zuhause. Unsere Tiere haben bei uns die meiste Zeit des Jahres viel Auslauf und sehr gute Haltungsbedingungen, wir wünschen uns für die Verkaufstiere ebensolche Voraussetzungen.


Nach dem Kauf stehen wir selbstverständlich noch beratend zur Seite. Sogar eine Urlaubsbetreuung können wir in vielen Fällen nach Absprache anbieten.



Unsere anderen Tiere:

Reifur

(der Fröhliche)

*24.03.2016


Islandpferd


Auf den Tag genau, 3 Monate nach dem plötzlichen Tod meines heißgeliebten Arabers, wurde er geboren und ist seiher mein Seelenpflaster. Wir haben ein ganz besonderes Verhältnis. Ich bin schon sehr gespannt, ob wir auch reiterlich irgendwann harmonieren.


Bjalli

*29.06.2010


Islandpferd


Bjalli ist seit Januar 2016 als Pony meiner Tochter in unsere Familie gekommen und musste sich nach 5 Jahren Hengstherde erst einmal an alles gewöhnen. Er ist ein hervorragender Kumpel für Mensch und Pferd, ist fleißig, passt super auf, denkt immer mit und bringt eigene Ideen ein. Langeweile ist ihm ein Fremdwort.



(c) 2016  Cordula Berens-Harnischmacher, Hagener Str. 4, 57399 Kirchhundem

E-Mail: info@meerschweinchen-raeuberhoehle.de/ Tel: 0170-840 9005